SPD Rennerod

Mit Erfahrung Zukunft gestalten

Besucher

Besucher:956437
Heute:28
Online:2

Hamm: Mahnwache für den Frieden zum 2. Jahrestag des Ukrainekrieges

Veröffentlicht am 15.02.2024 in Allgemein

Am 24. Februar 2022 hat Putin mitten im Herzen Europas einen Angriffskrieg begonnen, der unendlich viel Leid, Tod und Zerstörung gebracht hat. Hunderttausende Tote, noch mehr Verletzte, über 40.000 Menschen sind alleine nach Rheinland-Pfalz geflüchtet und wurden hier in einer großen Welle der Solidarität aufgenommen.

Hamm. Der Kriegsbeginn jährt sich am Samstag, dem 24. Februar, zum zweiten Mal. Anlässlich des schrecklichen Jahrestages rufen alle demokratischen Parteien aus dem Kreis Altenkirchen, die evangelische und katholische Kirche aus dem Kreis Altenkirchen zu einer Mahnwache für den Frieden auf. Diese findet am kommenden Samstag, den 24. Februar, um 14.00 Uhr auf dem Synagogenplatz in Hamm statt. Mit dem Gedenken soll an alle Opfer dieses Krieges erinnert werden. "Wir dürfen uns niemals an diesen Krieg gewöhnen", so erläutern die Veranstalter ihre Initiative und Beweggründe für die Mahnwache. 
Vorgesehen ist, nach einer kurzen Ansprache der Kirchen, sowie einem persönlichen Schicksalsbericht einer Ukrainerin aus dem Wissener "Café Kiew"  sowie einer musikalischen Begleitung des Liedermachers Jörg Brück aus Etzbach, gemeinsam mit den Mitbürgerinnen und Mitbürgern aus dem AK-Land im Stillen der Opfer zu gedenken und für den Frieden einzutreten. Gerne können zur Mahnwache Kerzen als Symbol der Hoffnung mitgebracht werden, teilen die Veranstalter mit. (PM)

Homepage Sabine Bätzing-Lichtenthäler – Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Betzdorf/Kirchen und Staatsministerin in Rheinland-Pfalz

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Newsticker

17.04.2024 18:16 Rolf Mützenich zur China-Reise des Bundeskanzlers
China-Reise des Bundeskanzlers: Wichtige Impulse für eine gemeinsame Diplomatie Rolf Mützenich, Fraktionsvorsitzender: Erneut hat ein direktes Gespräch des Bundeskanzlers mit Präsident Xi wichtige Impulse für eine gemeinsame Diplomatie im Krieg in der Ukraine geben können. Nicht umsonst ist die Reise des Bundeskanzlers vom ukrainischen Präsidenten Selenskyj sehr positiv bewertet worden. „Erneut hat ein direktes Gespräch… Rolf Mützenich zur China-Reise des Bundeskanzlers weiterlesen

16.04.2024 15:10 Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland
“Wir werden nicht das Streichkonzert im sozialen Bereich machen. Ganz im Gegenteil” In der aktuellen Folge des Podcasts „Lage der Fraktion“ ist Bernd Westphal zu Gast, der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion. Er erklärt, warum die wirtschaftliche Lage besser ist, als viele sagen; dass die Kritik der Wirtschaftsverbände an der Bundesregierung unangemessen ist, und, wieso die… Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland weiterlesen

15.04.2024 15:11 Statement der stellvertretenden Vorsitzenden der Ampel-Fraktionen zur Einigung beim Klimaschutzgesetz
Einigung beim Klimaschutzgesetz und Solarpaket Die Regierungsfraktionen haben sich in den parlamentarischen Beratungen beim Klimaschutzgesetz und Solarpaket geeinigt. Matthias Miersch, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion: „Endlich der Durchbruch: Wir integrieren europäische Regelungen in das Klimaschutzgesetz und stellen damit mehr Verbindlichkeit her. Selbstverständlich gelten die CO2-Minderungsziele des gültigen Gesetzes gleichzeitig weiter. Durch die Novelle darf kein Gramm… Statement der stellvertretenden Vorsitzenden der Ampel-Fraktionen zur Einigung beim Klimaschutzgesetz weiterlesen

23.03.2024 09:27 Nord-Süd – Neu denken
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung „Nord-Süd – Neu denken“ eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten. Weiterlesen auf spd.de

22.03.2024 13:25 Eine starke Wirtschaft für alle – Eine moderne Infrastruktur für alle
Wir machen Politik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, nicht für Lobbyverbände. Das ist soziale Politik für Dich. Quelle: spd.de

Ein Service von info.websozis.de