SPD Rennerod

Mit Erfahrung Zukunft gestalten

Besucher

Besucher:956435
Heute:43
Online:1

Neuer Vorstand für die SPD-Rennerod

Veröffentlicht am 30.07.2021 in Ortsverein

Alles neu macht der Mai Juli! Das war das Motto der Mitgliederversammlung der SPD-Rennerod am vergangenen Donnerstag. Unter anderem wurde der Vorstand neu gewählt.

Die Arbeit des Ortsvereins der SPD soll ebenfalls neu geordnet werden. Deutliches Zeichen dafür: Die SPD in Rennerod wird jetzt durch eine Doppelspitze vertreten. Die Mitglieder wählten als neue gleichberechtigte Vorsitzende André Schnorr und Darius Nurischad. Die beiden erklärten, ihnen sei eine gute Zusammenarbeit im Vorstand ganz besonders wichtig. Ein herzliches „Danke“ gilt dem bisherigen Vorsitzenden Werner Burk, der den Ortsverein in einer Übergangszeit nach dem Ausscheiden von Hans-Jürgen Heene geführt hat.

Auch der stellvertretende Vorsitzende Daniel Haas stand nicht mehr für eine Neuwahl zur Verfügung. Die Stellvertretung der beiden Vorsitzenden übernehmen ebenfalls zwei Personen. Gewählt wurden Sylvia Hof und Patrik Heene.

Raimund Scharwat, Bürgermeister der Stadt Rennerod, wurde in seinem Amt als Schriftführer bestätigt. Stefan Spornhauer bleibt Kassierer. Den Vorstand komplettieren die drei Beisitzer Thorsten Bonin, Steven Gotthardt, Salwan Saba. Mit diesen Wahlen tritt der SPD-Ortsverein nun die Vorstandsarbeit mit einem sehr jungen und engagierten Team an.

Als Gäste konnten in der Mitgliederversammlung Hendrik Hering und Dr. Tanja Machalet begrüßt werden. Hendrik Hering berichtete aus dem Hochwassergebiet im Kreis Ahrweiler, wo er am Vortag noch den Stand der Aufräumarbeiten besichtigt hat. Tanja Machalet bewirbt sich bei der nächsten Bundestagswahl für ein Mandat als Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises. Damit tritt sie die Nachfolge von Gaby Weber an. Auch hier gibt es also in der Westerwälder SPD einen Neuanfang. Sie sprach in der Versammlung über ihre Schwerpunkte zur Bundestagswahl. Darüber können sich interessierte Leser*innen auch im Internet unter tanja-machalet.de informieren.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD konnte Gerhard Haas aus Stein-Neukirch durch Tanja Machalet geehrt werden.

Der neue Vorstand in der Übersicht:
Vorsitzende: Darius Nurischad, André Schnorr
Stellv. Vorsitzende: Sylvia Hof, Patrik Heene
Schriftführer: Raimund Scharwat
Kassierer: Stefan Spornhauer
Beisitzer: Thorsten Bonin, Steven Gotthardt, Salwan Saba.

(v.l. vorne: Salman Saba, Tanja Machalet, Darius Nurischad, Sylvia Hof, v.l. hinten: André Schnorr, Patrik Heene, Raimund Scharwat, Stefan Spornhauer.)

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Newsticker

21.09.2021 20:08 AUFRUF UND AKTIONSTAG – GEWERKSCHAFTEN UND BETRIEBSRÄTE FÜR SCHOLZ
Wenige Tage vor der Bundestagswahl spitzt sich die Diskussion um gerechte Lohn- und Rentenpolitik zu. Jetzt schalten sich Gewerkschaften und Betriebsräte ein – mit klarer Rückendeckung für Olaf Scholz und die SPD. Es geht um gute Löhne, um die Aufwertung sozialer Arbeit, um sichere, stabile Renten – und vieles mehr. Betriebsräte und Gewerkschaften machen mobil

14.09.2021 18:45 ÖKONOM FRATZSCHER – MINDESTLOHN VON 12 EURO NOTWENDIG UND RICHTIG
Die SPD will den Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen, CDU/CSU nicht. Der Ökonom Marcel Fratzscher preist die Vorteile einer Erhöhung. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält eine Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro für notwendig und richtig. Fratzscher sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, ein solcher Schritt würde wahrscheinlich in

14.09.2021 17:46 JETZT SCHON WÄHLEN! PER BRIEFWAHL.
WÄHLE SPD – PER BRIEFWAHL! Du möchtest bei der Bundestagswahl 2021 Deine Stimme per Briefwahl abgeben? Kein Problem: Wir erklären Dir hier den Ablauf. Beantrage jetzt schon die Briefwahl! Bei der Bundestagswahl 2021 geht es um alles. Denn in den 2020er Jahren stellen wir die Weichen für die Zukunft. Olaf Scholz und die SPD wollen

12.09.2021 20:47 41% ZUSTIMMUNG! SCHOLZ ÜBERZEUGT IM KANZLER-TRIELL.
Olaf Scholz führt nach zwei TV-Diskussionen. Auch die Mehrheit der Zuschauerinnen und Zuschauer von ARD und ZDF hat er überzeugt. Vier Gründe, warum er der beste Kanzler für Deutschland ist: Weil er sich für Respekt in der Gesellschaft einsetzt. Olaf Scholz steht für eine stabile, sichere Rente und für einen Mindestlohn von 12 Euro. Weil er

10.09.2021 06:43 Kanzler für Deutschland: Wer Scholz will, wählt SPD
Kanzler für Deutschland: Wer Scholz will, wählt SPD SPD präsentiert die finale Großflächenplakatwelle für den Bundestagswahlkampf in Düsseldorf. „Kanzler für Deutschland“– das steht auf den neuen Großflächenplakaten der SPD, die ab nächster Woche im ganzen Land hängen werden. Anknüpfend an die bisherigen Wahlkampf-Motive, ist auch das neue, finale Plakat im SPD-Rot gehalten und trägt ein

Ein Service von info.websozis.de