SPD Rennerod

Mit Erfahrung Zukunft gestalten

Besucher

Besucher:956437
Heute:25
Online:2

Hochwasserschutz in der VG Rennerod

Veröffentlicht am 30.08.2021 in Kommunales

Im Juli 2021 schockierten die Bilder von den Überschwemmungen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen das ganze Land. Inzwischen wird auch vielfach über Fehler im Hochwasserschutz und bei der Alarmierung der Bevölkerung diskutiert. Die SPD in Rennerod (Vorstand und Fraktion) hat sich deshalb damit beschäftigt, wie in der Verbandsgemeinde Hochwasserschutz und Alarmierung in Zukunft sichergestellt werden können.

Die SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat hat daher einen Antrag für die nächste Sitzung des HBF-Ausschusses und des Verbandsgemeinderates gestellt, in dem die Verwaltung gebeten wird, ein Hochwasserschutz- und Starkregenvorsorgekonzept inklusive Fördermöglichkeiten zu erstellen.

Das Umweltministerium führt eine Starkregengefahrenkarte, aus der hervorgeht, dass auch Bereiche in unserer Region gefährdet sein können. Vor allem in Bereichen mit Behinderungen des natürlichen Ablaufes wie z.B. Brücken oder verrohrte Bachläufe, die durch Treibgut verschlossen werden könnten, sieht die SPD Rennerod eine zusätzliche Gefahrenquelle.

Wie dringend diese Vorsorge ist, hat sich zuletzt in der Verbandsgemeinde Rennerod gezeigt, als die Feuerwehren und BürgerInnen vor allem am 29. und 30.01.2021 mit vollgelaufenen Kellern, überspülten Straßen usw. zu kämpfen hatten.

Auch stellt sich die Frage wie in einem Katastrophenfall die Alarmierung der Bevölkerung der VG Rennerod sichergestellt werden kann. Insbesondere die Ergebnisse des fehlgeschlagenen bundesweiten Warntages am 10.09.2020 geben Anlass zur Besorgnis.

Vor diesem Hintergrund hält es der Vorstand des SPD-Ortsvereins und die Fraktion für dringend erforderlich, die Gefährdungslage für Sachwerte und die Bevölkerung in solch einem Falle im Vorfeld zu bewerten und einen geeigneten Maßnahmenkatalog zu erstellen.

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Newsticker

04.10.2022 09:15 Neues Genossenschaftsprogramm startet
Am 4. Oktober startet die neue Förderung der Kreditanstalt für Wiederaufbau zum Kauf von Genossenschaftsanteilen. Wir lösen damit ein Versprechen aus dem Koalitionsvertrag ein und unterstützen die Bildung von Wohneigentum auch in Städten und Verdichtungsregionen. „Wir wollen das KfW-Programm zum Kauf von Genossenschaftsanteilen stärken.“ So steht es im Koalitionsvertrag, und noch bevor die Ampel-Regierung ein… Neues Genossenschaftsprogramm startet weiterlesen

04.10.2022 08:42 Olaf Scholz
DEUTSCHLAND PACKT DAS. Die Energiepreise müssen sinken, die Bürgerinnen und Bürger kräftig entlastet werden. Und dafür sorgen wir jetzt. Ein Namensbeitrag von Bundeskanzler Olaf Scholz. Selten zuvor stand unser Land vor so vielen Herausforderungen wie heute. Sie haben ihren Ursprung in dem grausamen Krieg, den Russland in der Ukraine führt. Er wirkt sich längst auch… Olaf Scholz weiterlesen

29.09.2022 19:36 „DOPPEL-WUMS“ FÜR BEZAHLBARE ENERGIE
Mit einem gigantischen neuen Hilfspaket will Kanzler Scholz für sinkende Energiepreise sorgen. Das Ziel: Egal wie groß die Herausforderungen sind, Deutschland packt das – jede und jeder kommt gut durch den Winter. Die SPD-geführte Bundesregierung von Bundeskanzler Olaf Scholz spannt angesichts der steigenden Energiepreise einen 200 Milliarden schweren „Abwehrschirm“, mit dem die Menschen und Unternehmen… „DOPPEL-WUMS“ FÜR BEZAHLBARE ENERGIE weiterlesen

26.09.2022 17:36 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

26.09.2022 16:36 Welttourismustag: Tourismus neu denken
Mit dem diesjährigen Motto „Tourismus neu denken“ setzt der Welttourismustag der Welttourismusorganisation (UNWTO) neue Impulse für den Tourismus der Zukunft. „Der Welttourismustag setzt ein starkes Zeichen für die Bedeutung des weltweiten Tourismus. Wir unterstützen das Format, um gemeinsame Werte der Tourismuspolitik zu kanalisieren und ein internationales Verständnis für die Stärkung des Tourismus zu schaffen. Der… Welttourismustag: Tourismus neu denken weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de