SPD Rennerod

Mit Erfahrung Zukunft gestalten

Besucher

Besucher:956437
Heute:138
Online:2

Herzlich willkommen!

Save The Date!!!-9.9.2024-„Sabine trifft…“ Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig - „Ganztagsförderungsgesetz“

Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Sabine trifft…“, begrüßt die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler am Montag, den 09. September um 19 Uhr die Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig. Das Thema Ganztagsförderungsgesetz wird an diesem Abend im Mittelpunkt stehen. 
Nach einem Impulsvortrag der Ministerin besteht die Möglichkeit zu einem ausführlichen Austausch.
Bitte merken Sie sich den Termin heute schon vor. 
Die genaue Örtlichkeit wird noch bekanntgegeben. 

Hendrik Hering (SPD): Der Westerwaldkreis erhält 2,9 Millionen Euro aus KIPKI-Programm der Landesregierung

„Wichtiger Impuls für Klimaschutz vor Ort“

 Der Westerwaldkreis erhält 2,9 Millionen Euro aus der KIPKI-Förderung des Landes. „Das ist eine sehr gute Nachricht für unsere Heimat und zeigt, dass die Landesregierung den Klimaschutz auch auf kommunaler Ebene vorantreibt. Mit der Förderung der Landesregierung kann ganz konkret vor Ort Klimaschutz effektiv und passgenau je nach Bedürfnis der jeweiligen Kommune gestaltet werden,“ betonte der SPD-Landtagsabgeordnete Hendrik Hering nach der Bewilligung der Förderung. Das Geld aus dem Kommunalen Investitionsprogramm Klimaschutz und Innovation, kurz KIPKI, der Landesregierung soll im Westerwaldkreis vor allem für eine Photovoltaikanlage auf dem Parkplatz des Kreishauses in Montabaur, die Umrüstung der Beleuchtung in und um das Keramikmuseum in Höhr-Grenzhausen und für die Umrüstung des Fuhrparks des Kreises auf E-Mobilität eingesetzt werden.

Daadener Wahrzeichen erhält Förderung dank Einsatz von Diedenhofen und BätzingLichtenthäler

Daaden. Gute Nachrichten für ein Wahrzeichen des Westerwaldes: Der Bund fördert die
Restaurierung der historischen Röver-Orgel in der evangelischen Barockkirche in Daaden. Das
teilt der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen (SPD) mit. Er hatte sich dafür
stark gemacht, dass die Gemeinde den Zuschuss aus Berlin erhält. Und betont: “Mir ist es
wichtig, dass wir uns gut um unsere Denkmäler und Sehenswürdigkeiten in der Region
kümmern. Und zu unseren Aushängeschildern gehört für mich zweifelsohne die evangelische
Kirche in Daaden. Die Restaurierung der Orgel ist nicht nur für die Stadt, sondern auch darüber
hinaus, ein wichtiges Vorhaben.” Mit der Fördersumme von 61.600 Euro erfüllt die Regierung
dabei ihren Finanzierungsanteil voll. Die Gelder stammen aus dem
Denkmalschutzsonderprogramm.
Auch die für Daaden zuständige Landtagsabgeordnete der SPD, Sabine Bätzing-Lichtenthäler,
freut sich über die neuen Mittel. Sie weiß um die Bedeutung der Kirche und macht sich
ebenfalls für die finanzielle Unterstützung auf allen politischen Ebenen stark. Sie sagt: “Martin
Diedenhofen und ich, Bund und Land, ziehen immer an einem Strang. Auch dank der engen
Zusammenarbeit können wir das Beste auf allen Ebenen für die Region rausholen.” Um die
Restaurierung zu finalisieren, sind zusätzlich zu den Bundesmitteln auch Gelder aus der
Landesdenkmalpflege vorgesehen. Die gute Nachricht von der Förderung erreicht die
Gemeinde pünktlich zu den Feierlichkeiten zum 300-jährigen Jubiläum der evangelischen
Kirche in Daaden – ein ganz besonderes Geschenk.
Hintergrund: Diese neueste Förderung reiht sich in zahlreiche Förderungen für die Landkreise
Altenkirchen und Neuwied ein. Seit Beginn der Arbeit des Bundestagsabgeordneten Martin
Diedenhofen sind insgesamt etwa 50 Millionen Euro aus Berlin in die Region geflossen.
Diedenhofen dazu: “Mich freut es, dass mein Einsatz in Berlin Erfolg hat und wir viele
Vorhaben in den Landkreisen unterstützen.”

Bitzen erhält 90.000 Euro Fördermittel aus dem Landesinvestitionsstock 2024

Gute Nachrichten für die Ortsgemeinde Bitzen in der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg. Bitzen erhält zum Ausbau der Gemeindestraßen Birkenweg und Fichtenweg 90.000 Euro Fördermittel aus dem Landesinvestitionsstock 2024, wovon 50.000 Euro auf das Haushaltsjahr 2025 entfallen. Diese Informationen erhielt die Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler auf Anfrage aus dem Mainzer Innenministerium.
„Es ist wichtig und richtig, dass unsere Ortsgemeinden zum Erhalt ihrer Attraktivität auf Fördermittel des Landes zählen können und ich freue mich immer sehr, solche Prozesse begleiten zu dürfen“, erläutert die heimische Landtagsabgeordnete.

Landesförderungen in Höhe von 109.000 Euro für die Stadt Daaden und Emmerzhausen

Insgesamt 109.000 Euro Fördermittel aus dem Landesinvestitionsstock 2024 erhält die Stadt Daaden und die Ortsgemeinde Emmerzhausen aus der  Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf. Diese Informationen wurde der Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler auf Anfrage aus dem Mainzer Innenministerium mitgeteilt.
Die Stadt Daaden wird für die für die Sanierung des Bürgerhauses mit 60.000 Euro gefördert,  die Ortsgemeinde Emmerzhausen wird mit 49.000 Euro für die Sanierung der Friedhofshalle Unterstützung seitens des Landes erhalten. “Durch die finanzielle Förderung unserer Kommunen, schaffen wir gerade im ländlichen Raum mehr Attraktivität und fördern das dörfliche Miteinander. Daher freue ich mich sehr, dass die Stadt Daaden und die Ortsgemeinde Emmerzhausen ihre Pläne dazu mit der Förderung durch Landesmittel möglich machen kann“, so Bätzing-Lichtenthäler.

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Newsticker

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

15.07.2024 06:13 EM war hochklassig
Die Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land ist mit dem Finalspiel gestern zu Ende gegangen. Das Turnier war ein großer Erfolg und hat eindrucksvoll demonstriert, welche verbindende Kraft Sportgroßveranstaltungen haben können. Wir gratulieren Spanien zum verdienten Sieg im Turnier. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Die Heim-EM war ein hochklassiges sportliches und friedliches Großevent. Gerade in turbulenten Zeiten ist… EM war hochklassig weiterlesen

04.07.2024 19:27 Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum)
Bahn frei für Balkonkraftwerke Der Bundestag verabschiedet heute Modernisierungen des Wohnungseigentumsrechts. Mit der Reform werden die Möglichkeiten zur virtuellen Eigentümerversammlungen erleichtert und Wohnungseigentümer:innen sowie Mieter:innen in die Lage versetzt, mit Balkonkraftwerken ihre Energiekosten zu senken. Daniel Rinkert, zuständiger Berichterstatter: „Mit der Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes stärken wir die Energiewende in den eigenen vier Wänden. Ab sofort… Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum) weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de