SPD Rennerod

Mit Erfahrung Zukunft gestalten

Besucher

Besucher:956435
Heute:43
Online:1

Herzlich willkommen!

Hochwasserschutz in der VG Rennerod

Im Juli 2021 schockierten die Bilder von den Überschwemmungen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen das ganze Land. Inzwischen wird auch vielfach über Fehler im Hochwasserschutz und bei der Alarmierung der Bevölkerung diskutiert. Die SPD in Rennerod (Vorstand und Fraktion) hat sich deshalb damit beschäftigt, wie in der Verbandsgemeinde Hochwasserschutz und Alarmierung in Zukunft sichergestellt werden können.

Kunstrasenplatz in Girkenroth bekommt Landeszuschuss

Nachdem die Ortsgemeinde Girkenroth die Voraussetzungen für eine Bezuschussung des Baus eines Kunstrasenplatzes geschaffen und der Westerwaldkreis die Maßnahme auf der Prioritätenliste nach Oben gesetzt hat, konnte Innenminister Roger Lewentz aktuell die Förderzusage verschicken. 

 

Diese gute Nachricht wurde vom heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Hendrik Hering der Ortsbürgermeisterin von Girkenroth, Claudia Schmidt, heute per Email übermittelt. 

Hering, der kürzlich bei seinen Besuchen vor Ort im Gespräch mit den Vertreterinnen und Vertretern der Ortsgemeinde den Eindruck gewinnen konnte, dass hier ein gut aufgestellter Verein durch den Bau des Kunstrasenplatzes einen qualitativen Sprung nach vorne machen kann, hat sich in den letzten Wochen im Innenministerium für Girkenroth eingesetzt und in bei seinen Gesprächen in Mainz für den Zuschuss geworben.

„In der Regel spricht das Land einen Zuschuss von rund 100.000 Euro aus. Girkenroth wird eine Förderung in Höhe von 129.000 Euro erhalten“, erläutert Hering das Ergebnis seiner Gespräche. „Der Minister wird die ADD über seine Zusage informieren, damit diese einen formellen Förderbescheid ausstellen und diesen gemeinsam mit den Förderbedingungen der Ortsgemeinde zuleiten kann“, so Hering weiter. Somit wird Girkenroth mit dem Umbau des Tennensportplatzes in einen Kunstrasenplatz bald beginnen können.

MdL Sabine Bätzing-Lichtenthäler bietet zusätzlich Telefonsprechstunden an

Die heimische Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der SPD-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag, Sabine Bätzing-Lichtenthäler, bietet zusätzlich zu den Sprechstunden in ihrem Betzdorfer Wahlkreisbüro auch regelmäßig Telefonsprechstunden an. Jeweils am ersten Montag eines Monats steht sie in der Zeit von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr den Bürgerinnen und Bürgern als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Dazu ist eine vorherige Terminvereinbarung unter der Rufnummer 02741/970387 oder per E-Mail an post@baetzing-lichtenthaeler.de erforderlich. 

Das Angebot richtet sich an Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis der Landtagsabgeordneten sowie dem Kreis Altenkirchen. „Mir ist es wichtig zu wissen, wo den Menschen hier in der Region der Schuh drückt und welche Wünsche oder Anregungen sie an die Politik haben“, so Bätzing-Lichtenthäler.

Die nächsten telefonischen Sprechstundentermine sind am 6. September und 4. Oktober. Wegen des Feiertages Allerheiligen findet die Novembersprechstunde erst am 8.11. statt.
 

Neuer Vorstand für die SPD-Rennerod

Alles neu macht der Mai Juli! Das war das Motto der Mitgliederversammlung der SPD-Rennerod am vergangenen Donnerstag. Unter anderem wurde der Vorstand neu gewählt.

Hering/Bätzing-Lichtenthäler: Versprochen-gehalten. Wege auf dem Stegskopf werden am 2. August geöffnet

Nachdem die Untersuchungen beendet und ausgewertet worden sind, werden die vorab definierten Wege über den ehemaligen Truppenübungsplatz Stegskopf am 2. August 2021 freigegeben. Diese Information wurde von der Eigentümerin „Deutsche Bundesstiftung Umwelt“ den SPD-Abgeordneten und der Öffentlichkeit heute mit einer entsprechenden Einladung übermittelt.

„Das ist eine gute Nachricht für den „Hohen Westerwald“. Jetzt können die Anwohner ein Stück ihrer unmittelbaren Heimat durch Spaziergänge und Wanderungen wieder für sich entdecken. Somit wird ein wichtiges Naherholungsgebiet der Bevölkerung zurückgegeben und es besteht die Möglichkeit, dieses wunderschöne und ökologisch wertvolle Gebiet zu erleben“, kommentieren die SPD-Landtagsabgeordneten Hendrik Hering und Sabine Bätzing-Lichtenthäler die guten Nachrichten aus Hannover.

„Es ist gekommen, wie wir im vergangenen Jahr besprochen und vereinbart haben“, zeigt sich Hendrik Hering zufrieden und weiter: „die Untersuchungen haben bestätigt, was alle vermutet haben: die Wege sind nach den Untersuchungen durch die Kampfmittelräumer ungefährlich nutzbar und stehen den Menschen für ihre Freizeitaktivitäten jetzt zur Verfügung.“ „Nach den quälend langen und aufreibenden Debatten der vergangenen Jahre war es gut, dass wir uns eingeschaltet haben. Einzig das Wetter hat sich nicht an unsere Absprachen gehalten und durch einen langen und strengen Winter die Arbeiten und die Freigabe verzögert“, ergänzt Sabine Bätzing-Lichtenthäler.

Beide SPD-Abgeordnete danken allen Akteuren für ihren Einsatz und freuen sich, gemeinsam mit den Bevölkerung der Region auf die Freigabe und viele schöne Stunden bei der “Wiederentdeckung” dieses einmaligen Geländes.

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Newsticker

21.09.2021 20:08 AUFRUF UND AKTIONSTAG – GEWERKSCHAFTEN UND BETRIEBSRÄTE FÜR SCHOLZ
Wenige Tage vor der Bundestagswahl spitzt sich die Diskussion um gerechte Lohn- und Rentenpolitik zu. Jetzt schalten sich Gewerkschaften und Betriebsräte ein – mit klarer Rückendeckung für Olaf Scholz und die SPD. Es geht um gute Löhne, um die Aufwertung sozialer Arbeit, um sichere, stabile Renten – und vieles mehr. Betriebsräte und Gewerkschaften machen mobil

14.09.2021 18:45 ÖKONOM FRATZSCHER – MINDESTLOHN VON 12 EURO NOTWENDIG UND RICHTIG
Die SPD will den Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen, CDU/CSU nicht. Der Ökonom Marcel Fratzscher preist die Vorteile einer Erhöhung. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält eine Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro für notwendig und richtig. Fratzscher sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, ein solcher Schritt würde wahrscheinlich in

14.09.2021 17:46 JETZT SCHON WÄHLEN! PER BRIEFWAHL.
WÄHLE SPD – PER BRIEFWAHL! Du möchtest bei der Bundestagswahl 2021 Deine Stimme per Briefwahl abgeben? Kein Problem: Wir erklären Dir hier den Ablauf. Beantrage jetzt schon die Briefwahl! Bei der Bundestagswahl 2021 geht es um alles. Denn in den 2020er Jahren stellen wir die Weichen für die Zukunft. Olaf Scholz und die SPD wollen

12.09.2021 20:47 41% ZUSTIMMUNG! SCHOLZ ÜBERZEUGT IM KANZLER-TRIELL.
Olaf Scholz führt nach zwei TV-Diskussionen. Auch die Mehrheit der Zuschauerinnen und Zuschauer von ARD und ZDF hat er überzeugt. Vier Gründe, warum er der beste Kanzler für Deutschland ist: Weil er sich für Respekt in der Gesellschaft einsetzt. Olaf Scholz steht für eine stabile, sichere Rente und für einen Mindestlohn von 12 Euro. Weil er

10.09.2021 06:43 Kanzler für Deutschland: Wer Scholz will, wählt SPD
Kanzler für Deutschland: Wer Scholz will, wählt SPD SPD präsentiert die finale Großflächenplakatwelle für den Bundestagswahlkampf in Düsseldorf. „Kanzler für Deutschland“– das steht auf den neuen Großflächenplakaten der SPD, die ab nächster Woche im ganzen Land hängen werden. Anknüpfend an die bisherigen Wahlkampf-Motive, ist auch das neue, finale Plakat im SPD-Rot gehalten und trägt ein

Ein Service von info.websozis.de