SPD Rennerod

Mit Erfahrung Zukunft gestalten

Besucher

Besucher:956437
Heute:2
Online:1
Jörg Backhaus zu Gast in virtueller Mittagspause rund um den Blutspendedienst

Die heimische Landtagsabgeordnete, Sabine Bätzing-Lichtenthäler, lädt auch im Juni zur virtuellen Mittagspause ein. 
Diesen Monat wird Jörg Backhaus, der kaufmännische Leiter im Zentrum für Transfusionsmedizin Bad Kreuznach, des DRK-Blutspendedienst West zu Gast sein. Gerade während der Pandemie, aber auch grundsätzlich in den Sommermonaten besteht ein großer Bedarf an Blut. 
Um die Blutspendebereitschaft zu erhöhen und auch um über die Arbeit des Blutspendedienstes zu informieren, findet am Montag, den 13.06. von 12-12:30 Uhr die „Virtuelle Mittagspause“, live bei Instagram @sabine_baetzing statt.
"Wir wollen unsere Mitbürger:innen  motivieren, sensibilisieren und jedem potentiellen Spender:in bewusst  machen, wie schnell man auch selbst auf eine Bluttransfusion angewiesen sein kann", so Bätzing-Lichtenthäler zu dem aktuellen Schwerpunktthema.
Mit der Virtuellen Mittagspause, die auf dem Instagram-Profil von Sabine Bätzing-Lichtenthäler monatlich angeboten wird, möchte die Abgeordnete ein Angebot schaffen, sich in der Mittagszeit, sozusagen zwischendurch, zu gesellschaftlich, wirtschaftlich und politisch relevanten Themen zu informieren und auszutauschen.   

Aktueller Landtagsfilm ab sofort verfügbar: „Die Herzkammer der Demokratie“

In jeder Wahlperiode wird ein Film erstellt, der bildlich sowie ansprechend erklärend das Grundwissen für ein angemessenes Parlamentsverständnis und die gelebte Demokratie im sanierten Deutschhaus unseres rheinland-pfälzischen Landtags vermittelt.
 
Der aktuelle vor kurzem veröffentliche Film ist für alle Interessierten auf YouTube unter folgendem Link abrufbar: https://youtu.be/Fxxw3u7AP50
  
„Es ist enorm wichtig, Jedem ein gutes Verständnis für das demokratische Wirken in unserem Landtag zu vermitteln, daher teile ich gerne den Film dieser Wahlperiode mit allen Interessierten“, freut sich die SPD-Fraktionsvorsitzende im rheinland-pfälzischen Landtag Sabine Bätzing-Lichtenthäler, und erläutert: „Der Film vermittelt auf leichte und anschauliche Art das Wissen, welches für ein angemessenes Parlamentsverständnis wichtig ist. Somit kann jede/r Mitbürger:in die Stellung, die Aufgaben und die Arbeitsweise des Landtags und der handelnden Personen nachvollziehen.“

„Sabine bewegt“ im Daadener Land

Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Sabine bewegt“ lädt die heimische Abgeordnete Bätzing-Lichtenthäler die Bürger:innen zur gemeinsamen Wanderung ein. 
Dieses Mal findet sie am Samstag, den 11. Juni im Daadener Land statt. 
Treffpunkt: 14:00 Uhr am Wanderparkplatz, Im Schloßsteinchen, 57586 Weitefeld. 
Von dort führt der Rundweg zunächst zur alten Obstplantage in Weitefeld, weiter geht es zum Stollen „Neue Hoffnung“ und zur „Schönen Aussicht“ mit Blick bis zum Kahlen Asten. 
„Das wird eine interessante Wanderung, bei der man in der herrlichen Natur ganz ungezwungen miteinander ins Gespräch kommt“, freut sich die heimische Politikerin, „denn es ist mir sehr wichtig, immer ein offenes Ohr für die Menschen in meinem Wahlkreis zu haben.“ 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kinder sind ausdrücklich erwünscht. Festes Schuhwerk ist zu empfehlen. 

Schlossdorf Friedewald von Bätzing-Lichtenthäler auf Dörfertour besucht

Im herrlichen Schlossdorf Friedewald traf sich Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler mit Ortsbürgermeister Karl-Heinz Buhl und Ratsmitglied Mike Matuschewski, die sie über die geplanten Vorhaben der Ortsgemeinde informierten. 
Dabei wurde schnell klar, dass die Ortsgemeinde zupackend die notwendigen Investitionen ermöglicht (organisiert) und die Projekte vorantreibt. 
So konnte sich die heimische Abgeordnete vor Ort von der Sanierung der Turnhalle nach neuesten energetischen Standards überzeugen und zeigte sich erfreut, dass dieses Bauvorhaben mit fast 300.000 Euro vom Land gefördert wird. Eine sehr positive Entwicklung wird auch in der Kommunalen Kindertagesstätte Friedewald deutlich, sowohl in der wunderbaren Gestaltung des Außengeländes als auch in der Umsetzung des Kita-Zukunftsgesetzes, was sich im engen Austausch mit den Erzieherinnen und dem Träger sehr gut angeht. 
Kritisch merkte der Ortsbürgermeister die Dauer von Genehmigungsverfahren an, die es der Ortsgemeinde erschweren, weitere Dorfentwicklung auf den Weg zu bringen. 
Sehr erfreut zeigt sich die Gemeinde jedoch über die neuen "Schlossherren", Familie Sausmikat, und lud Abgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler zum "Tag der offenen Tür" am 11. Juni ein.

Auf einen Plausch mit der SPD-Fraktionsvorsitzenden im rheinland-pfälzischen Landtag Sabine Bätzing-Lichtenthäler

„FreiTalk“ in Betzdorf

„Da mir Bürgernähe und zwischenmenschliche Kontakte für meine politische Arbeit im Mainzer Landtag enorm wichtig sind, suche ich häufig das lockere Gespräch in ungezwungenem Rahmen. Dabei stellt sich am ehesten heraus, wo die Bürger und Bürgerinnen wirklich der Schuh drückt und ich kann dann, die jeweiligen Sorgen und Nöte vielleicht mildern, offene Fragen beantworten oder auch Hilfe und Unterstützung anbieten und gewähren“, erläutert die Politikerin die Motivation für ihr neues lockeres Gesprächsformat in ihrem Wahlkreis.
 
Am Freitag, den 10. Juni, wird sie in Betzdorf,  von 16-17 Uhr, am Hagebaumarkt bei Kaffee und Gebäck ihr offenes Ohr anbieten. Bätzing-Lichtenthäler freut sich und bemerkt: „Ich bin immer sehr gespannt auf viele Begegnungen, Gespräche und einen regen Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern meines Wahlkreises. Aus diesen Kontakten nehme ich enorm viele Informationen und Anregungen für meine landespolitische Arbeit mit.“
 
Wer zu diesem Termin verhindert sein sollte, jedoch ein Anliegen hat, der ist natürlich herzlich eingeladen den nächsten „Sabines Stammtisch“ zu besuchen oder bei „Sabine bewegt“ mit dabei zu sein. Informationen dazu finden Sie immer frühzeitig auf der Website www.baetzing-lichtenthaeler.de, oder wie hier, in der örtlichen Presse. Es werden auch in regelmäßigem Turnus Bürgersprechstunden angeboten. Kontakt bitte über das Wahlkreisbüro in Betzdorf unter: 02741/25454 aufnehmen.

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Newsticker

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

24.06.2022 13:36 Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung
Der Bundestag hat die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen aus dem Strafgesetzbuch beschlossen. Das war längst überfällig, sagen die beiden SPD-Fraktionsvizes Dirk Wiese und Sönke Rix. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Heute schlagen wir ein neues Kapitel in der Rechtspolitik auf, indem wir für mehr Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte einerseits und für mehr Selbstbestimmung von Frauen… Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung weiterlesen

24.06.2022 09:04 BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen
Der Bundestag hat die 27. BAföG-Novelle verabschiedet, eine der umfangreichsten Reformen seit 20 Jahren. Darin werden u.a. die Bedarfssätze, der Kinderbetreuungszuschlag und der Wohnzuschlag erhöht. „Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. In kaum einem Industrieland hängen die Bildungschancen so sehr vom Elternhaus ab wie in Deutschland. Immer weniger Menschen haben BAföG erhalten. Diesen… BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen weiterlesen

23.06.2022 08:51 LARS KLINGBEIL: ZEITENWENDE – DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA
Der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil legt seine Grundzüge für eine künftige Außen- und Sicherheitspolitik dar. Deutschland müsse als starke Demokratie mitten in Europa mehr Verantwortung übernehmen – gemeinsam mit seinen europäischen Partnern. Ein Namensbeitrag. Als ich 11 Jahre alt war, fiel die Mauer in Berlin und der Kalte Krieg war vorbei. Ein Moment des Umbruchs, der… LARS KLINGBEIL: ZEITENWENDE – DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA weiterlesen

21.06.2022 08:53 UNSERE ENTLASTUNGSPAKETE FÜR DEUTSCHLAND „ICH FINDE ES GENIAL“
„Ich finde es genial“, sagt Marylen N. über das 9-Euro-Ticket. Die Bremerin schrieb der SPD zu den Entlastungspaketen, die die steigenden Preise abfedern sollen. Generalsekretär Kevin Kühnert rief sie zurück. „Wir haben ein bisschen Feedback eingesammelt zu den Entlastungspaketen der Bundesregierung und ganz viele haben sich gemeldet“, sagt Kevin Kühnert. Mit einigen Bürgerinnen und Bürgern… UNSERE ENTLASTUNGSPAKETE FÜR DEUTSCHLAND „ICH FINDE ES GENIAL“ weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de