SPD Rennerod

Mit Erfahrung Zukunft gestalten

Besucher

Besucher:956437
Heute:78
Online:1
Sabine Bätzing-Lichtenthäler begrüßt Clemens Hoch am 13.12.2021 zum Insta-Live

Die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler begrüßt auch im Dezember wieder einen prominenten Gast zum Videochat auf Instagram. Nächster virtueller Gesprächspartner wird der rheinland-pfälzische Gesundheitsminister Clemens Hoch, MdL sein.

Im Gespräch wird es natürlich auch um die aktuelle Corona-Lage, rund 10 Tage vor den Weihnachtsfeiertagen gehen. Aber auch darüber hinaus werden sich die Fraktionschefin der SPD im rheinland-pfälzischen Landtag und der Gesundheitsminister über weitere wichtige Themen austauschen: „Als Wahlkreisabgeordnete liegt mir die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum besonders am Herzen. Deshalb habe ich mich damals dafür eingesetzt, dass wir im rheinland-pfälzischen Koalitionsvertrag festschreiben, die ärztliche Versorgung auf dem Land durch Gesundheitszentren zu stärken und Angebote aus ambulanter-, teil- und kurzstationärer Versorgung zu bündeln“ so Bätzing-Lichtenthäler, die sich freut, mit ihrem Nachfolger im Gesundheitsministerium unter anderem, über dieses Thema zu sprechen.

Wer dabei sein möchte, sollte sich Montag, den 13. Dezember 2021 in der Zeit von 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr freihalten. Dann findet via Instagram über das Profil von Sabine Bätzing-Lichtenthäler die Live-Übertragung statt, bei der gerne währenddessen mitdiskutiert werden kann.

Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag 2022 Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler lädt ein

Zum jährlich stattfindenden Girls’Day, im Jahr 2022, am 28.04.2022, ruft die heimische Landtagsabgeordnete, Sabine Bätzing-Lichtenthäler, politisch interessierte Mädchen auf, sich bei ihr für den Mädchen-Zukunftstag zu bewerben. 
 
Sie möchte gerne Einblicke in ihre politische Arbeit geben und jungen Frauen Lust darauf machen, etwas zu bewegen, sich sozial zu engagieren und zu versuchen positive Veränderungen auf den Weg zu bringen. Im Landtag, ebenso wie auch im Bürgerbüro ihres Wahlkreises möchte sie die Gelegenheit bieten, sich auf dem landespolitischen Parkett umzuschauen, interessante Einblicke zu geben und auch Anregungen für eine eventuelle Berufswahl zu vermitteln
 
„Sehr gerne möchte ich jungen Mädchen aufzeigen, wie viel Freude eine verantwortungsvolle politische Arbeit machen kann. Vielseitig, immer interessant, sehr oft fordernd, jedoch immer vorwärts bewegend. Der Girls’Day ist eine wunderbare Sache im Dschungel der Berufswahl. Denn der Beruf sollte Freude machen und erfüllen.“, freut sich Sabine Bätzing-Lichtenthäler hierbei jungen Menschen Orientierungshilfe zu geben.
Mädchen im Alter zwischen 12-18 Jahren können sich bewerben unter post@baetzing-lichtenthaeler.de 

Dieses Angebot gilt, je nach den jeweiligen Corona-Bestimmungen zum Zeitpunkt des Girl'sDay, vorbehaltlich.

Verbandsgemeinden Hamm und Altenkirchen-Flammersfeld erhalten jeweils 100.000€ für Städtebauliche Veränderungen

Die Verbandsgemeinden Hamm und Altenkirchen-Flammersfeld erhalten jeweils 100.000 € aus dem Fond für Städtebauliche Veränderungen 2021 des Innenministeriums
 
Auf Nachfrage der heimischen Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler teilte das Ministerium des Innern und für Sport mit, dass die Verbandsgemeinden Hamm/Sieg für die Sanierung des Ortskerns und die Verbandsgemeinde Altenkirchen Flammersfeld für die Innenstadtentwicklung (Stadtumbau) jeweils Zuwendungen in Höhe von 100.000 € erhalten.
 
„Es ist sehr erfreulich, dass unsere Verbandsgemeinden durch diese Förderungen, die Möglichkeiten haben, das Leben in unserer Region noch lebenswerter zu gestalten.“, freut sich Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Mit dieser Förderung unterstützt die rheinland-pfälzische Landesregierung die Kommunen nachhaltig und fördert damit die Lebens- und Wohnattraktivität im ländlichen Raum. "Sowohl für Hamm/Sieg als auch für Altenkirchen bedeutet die Unterstützung aus Mainz sehr viel für ihre innörtlichen Entwicklungsperspektive.", so Bätzing-Lichtenthäler, die die langjährige Schwerpunktsetzung der Ortskern- und Stadtentwicklung durch  das rheinland-pfälzische Innenministeriums sehr begrüßt. 

Mainzer Landtagsbesuch auf Einladung der heimischen Abgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Fluthelfer und andere Interessierte besuchten auf Einladung der heimischen Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler den Mainzer Landtag

Am Freitag, den 19. November, lud unsere heimische Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler Fluthelfer der Katastrophe an der Ahr und andere interessierte Mitbürger ihres Wahlkreises, zu einem umfangreichen Besuch im Mainzer Landtag ein.

Diese Einladung nahmen 44 Personen dankend an und verbrachten einen interessanten Tag in der Landeshauptstadt. Das Programm bestand aus einem gemeinsamen Mittagessen, einer Führung im neu sanierten Deutschhaus und anschließendem Gespräch mit der Fraktionsvorsitzenden vor Ort. Ihre Gäste verbrachten einen wunderschönen Tag mit vielen neuen Aspekten und Informationen über die
ihre Arbeit im Landtag. 

"Mir ist es sehr wichtig, meinen Mitbürgern nahe zu bringen, wie meine Arbeit im Landtag aussieht und, dass ich jederzeit gerne ein offenes Ohr für ihre Sorgen und Nöte habe. Wo geht das besser als mitten im Geschehen und im persönlichen Kontakt?, betont Sabine Bätzing-Lichtenthäler, erfreut über das große Interesse.

Sabine Bätzing-Lichtenthäler begrüßt Martin Diedenhofen am 29.11.2021 zum Insta-Chat

Die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler begrüßt auch in dieser Legislaturperiode wieder Gäste zum Videochat auf Instagram. Nächster virtueller Gesprächspartner ist der frisch-gewählte Bundestagsabgeordnete für den Bundestagswahlkreis 197, Martin Diedenhofen. 

„Ich freue mich, dass wir mit Martin Diedenhofen wieder mit einem Abgeordneten der SPD im Deutschen Bundestag vertreten sind. Ich möchte die Chance nutzen und mich mit ihm über seine erste Zeit als Abgeordneter austauschen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die ersten Wochen sehr spannend sind“, so Sabine Bätzing-Lichtenthäler, die zwischen 2002 und 2014 selbst Bundestagsabgeordnete war.
Weitere Themen des Austauschs sollen unter anderem die Zusammenarbeit zwischen Land und Bund sein, sowie die Themen aus dem Kreis Altenkirchen, für die sich Diedenhofen in Berlin einsetzen möchte.

Wer dabei sein möchte, sollte sich Montag, den 29. November 2021 in der Zeit von 20:00 Uhr bis 20:30 Uhr freihalten. Dann findet via Instagram über das Profil von Sabine Bätzing-Lichtenthäler die Live-Übertragung statt, bei der gerne währenddessen Fragen gestellt und mitdiskutiert werden kann.

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Newsticker

06.12.2021 13:16 SCHOLZ STELLT SEIN TEAM VOR
DIE NEUEN SPD-MINISTERINNEN UND MINISTER Vier Frauen, drei Männer. Olaf Scholz hat die SPD-Bundesministerinnen und -minister vorgestellt: „Sicherheit wird in den Händen starker Frauen liegen.“ Und Karl Lauterbach wird Gesundheitsminister. Es ist eine der letzten wichtigen Etappen, bevor am Mittwoch Olaf Scholz zum Bundeskanzler gewählt werden soll. Nach Grünen und FDP hat nun auch die

04.12.2021 18:31 PARTEITAG BESCHLIESST KOALITIONSVERTRAG
98,8 % FÜR DEN AUFBRUCH Mit überwältigender Mehrheit stimmt die SPD dem ausgehandelten Ampel-Koalitionsvertrag zu. Der designierte Kanzler Olaf Scholz unterstrich zuvor in seiner Rede auf dem digitalen SPD-Parteitag den verbindenden Fortschrittsanspruch der drei Parteien. „Aufbruch für Deutschland. Packen wir es an.“ Das nach vorn gerichtete Motto des digitalen SPD-Parteitags in hybrider Durchführung bestätigten die Delegierten mit

03.12.2021 10:57 CORONA-BESCHLÜSSE VON BUND UND LÄNDERN – „JETZT IST DIE ZEIT FÜR SOLIDARITÄT“
Der künftige Bundeskanzler Olaf Scholz hat die Bevölkerung in Deutschland auf eine „große nationale Anstrengung“ zur Bekämpfung der Corona-Pandemie eingeschworen. Die Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern im Überblick: „Es geht um eine große nationale Anstrengung, und es geht um Solidarität“, sagte Scholz am Donnerstag nach einer Schaltkonferenz mit der geschäftsführenden Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und

02.12.2021 17:58 OLAF SCHOLZ BEI JOKO – KLAAS – „LASSEN SIE SICH IMPFEN!“
Auf ProSieben widmeten „Joko und Klaas“ ihre Sendezeit der Pandemie. In der Sendung richtete Olaf Scholz einen eindrücklichen Impf-Appell an die Fernsehzuschauer. Das Netz ist bewegt von der Aktion des künftigen Kanzlers. Noch vor seiner Vereidigung hat der designierte Bundeskanzler Olaf Scholz als Gast der ProSieben-Entertainer Joko und Klaas einen eindrücklichen Impf-Appell an die Fernsehzuschauer:innen

02.12.2021 11:20 OLAF SCHOLZ IM ZEIT-INTERVIEW – „ICH WILL DA EINEN STIL PRÄGEN“
Mächtige Herausforderungen müssen von der Fortschrittsregierung aus SPD, Grünen und FDP gleich zum Start angepackt werden. Dafür braucht es Mut, Entschlossenheit, Ideen – und einen neuen Politikstil, betont der designierte Kanzler Olaf Scholz im ZEIT-Interview. Vor allem ein straffes Krisenmanagement in der Corona-Pandemie zählt zu den wichtigsten Aufgaben, denen sich die neue Regierung stellen muss

Ein Service von info.websozis.de